Keinen Erfolg im Network Marketing? 6 wichtige Gründe verrate ich dir

5 Gründe warum du niemals erfolgreich im Network Marketing wirst

5 Gründe warum du niemals erfolgreich im Network Marketing wirst

Immer mehr haben den Traum ein großer Networker zu werden. Es gibt unzählige Angebote, das Internet ist voll, überall liest man tolle Geschichten, dicke Autos mit Werbung von MLM Unternehmen fahren vor dir her, die Versuchung ist sehr groß. Oft kennt man sogar persönlich Leute, die erfolgreich sind.

Aber der Weg ist aus eigener Erfahrung steinig. Networker sein und werden heißt nicht nur bisschen Quatschen, Verkaufen und Kohle kassieren. Nene so einfach ist es dann doch leider nicht. Wahrscheinlich bist du deswegen hier gelandet, weil du nicht weißt warum du nicht weiter kommst. Es gibt 5 Gründe, warum du nie erfolgreich wirst.

1.Naivität

Damit fängt es an. So gut wie alle, besonders Anfänger sind sehr naiv, wenn es um Geld verdienen geht glauben sie einfach alles. Besonders in Facebook Gruppen fällt mir das auf, dort postet jemand ein paar Geldscheine und sofort schlägt die Bombe ein und alle springen drauf an. Man liest Texte wie “1000 € jeden Monat komplett ohne Investition” usw. Wer nicht ganz doof ist weiß, dass es sowas nicht gibt, auch wenn es immer noch Leute gibt die das Gegenteil behaupten. Auch das schnelle Geld gibt es nicht, zumindest nicht im legalen Bereich.

Von solchen Leuten, die das behaupten und so Beiträge verfassen rate ich dringend ab. Ja, du kannst Millionär werden, das werden auch immer noch viele aber wie das erreicht wurde wird meistens verschwiegen. Diese Leute haben jahrelang Tag und Nacht an ihrem Erfolg gearbeitet. Wer denkt das kommt über Nacht, am besten noch ohne Arbeit täuscht sich gewaltig.



2. Das falsche Unternehmen

Ist vielleicht ein bisschen doof ausgedrückt, man kann mit jedem seriösen Unternehmen erfolgreich werden. Ich will aber auf was anderes hinaus. Der eigentliche Grund, warum man in ein Network Marketing Unternehmen einsteigen sollte ist nicht das Geld oder der tolle Vergütungsplan, sondern das Produkt. Es geht bei seriösen Unternehmen immer um ein oder mehrere Produkte. Nehmen wir mal z.B LR. LR stellt größtenteils Kosmetikprodukte und Parfüm her und auch Nahrungsergänzungen.

Interessiere ich mich nicht für Kosmetik, Parfüm oder Nahrungsergänzungen, ist LR für mich nicht interessant. Nur wegen des Geldes, was man verdienen könnte sollte man niemals einsteigen. Suche dir ein Unternehmen mit “deinem” Produkt. Es muss nicht immer Parfüm, Kosmetik oder Nahrungsergänzungen sein. Es gibt ja auch z.B Unternehmen im Dienstleistungsbereich. Du musst zu 100 % hinter deinem Produkt stehen, denn das bringt dir deinen Umsatz.

 

3. Disziplin

Das ist meiner Meinung nach das Wichtigste. Wir alle sind gerne mal faul und nehmen viele Sachen nicht so genau. Was du als Networker brauchst ist Disziplin. Du musst:

  • Termine einhalten

  • Jeden Tag an deinem Geschäft arbeiten

  • Keine Ausreden!

  • Niemals aufgeben, egal wielange es dauert

  • Ziele setzen

  • Sehr viel Zeit investieren

  • Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten

 

4. Höre nicht auf andere

Das ist bei vielen das größte Problem. Lasst euch nicht beeinflussen. Es wird immer Besserwisser geben und Leute, die das nicht ernst nehmen und neidisch sind wenn der Erfolg kommt. Das sind aber meistens Leute, die selber nichts im Leben erreicht haben und erreichen werden. Denkt an euch. Ihr wollt erfolgreich werden und euer Leben positiv verändern.

Denkt euch einfach “Scheiß drauf, das ist mein Leben”

 

5. Internet

Viele glauben, sie müssten nur online arbeiten. Natürlich hat das Internet vieles einfacher gemacht. Man kann sich in 1 Minute über einen Link registrieren, bekommt seinen Online Shop und er ist in der Downline. Super Sache aber am besten ist immer noch der persönliche Kontakt, Meetings. Network Marketing besteht nicht nur daraus Links rum zu schicken so nach dem Motto “Melde dich mal an und kauf mal was in meinem Shop” Ihr müsst euer Team und eure Kunden betreuen, wie ein Chef seine Mitarbeiter betreut. Sie lernen von euch und sollen genau das machen was ihr macht. Telefoniert und trefft euch regelmäßig mit Ihnen, organisiert Webinare für die die weiter weg wohnen.

 

6. Von Unternehmen zu Unternehmen springen

Ich habe oft erlebt, dass die Leute jeden Monat in einem anderen Unternehmen waren. Der Grund war meistens, dass ja der Vergütungsplan besser war, es viel einfacher war und man viel mehr verdienen konnte. Zumindest wird das gerne erzählt, um die Leute zu ködern oder abzuwerben.

Fakt ist, in jedem Unternehmen sind Leute, die ne Menge verdienen, ob es jetzt LR, Amway, Fitline, Avon oder Futurenet ist, wenn du die oben genannten Fehler machst, bringt dir der beste Vergütungsplan nichts, wo man ja tollen Spillover und was nicht alles bekommt.

Bedenke auch, dass du dich unglaubwürdig machst, wenn du alle 2 Monate was anderes bewirbst.

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen aufklären und wünsche euch weiterhin viel Erfolg.

Sicher dir auch meinen günstigen Kurs zum Thema Network Markting