Online Marketing für Einsteiger

Auf dieser Seite beschäftige Ich mich überwiegend mit dem Online Marketing und der beliebten Nebenberuflichen Selbstständigkeit.

Also über das Thema schnelles Geld, am besten noch ohne Aufwand und Investitioin lässt sich streiten. Die Meinungen gehen sehr weit auseinander, auch wenn es um Legalität und Seriösität, besonders im Online Marketing.

Einige finden es seriös zb. bei Facebook 100 Geldscheine zu posten und zu behaupten “Das habe ich in 2 Tagen verdient”. Natürlich gibt es viele naive und unwissende Leute, die darauf rein fallen und das glauben.

Falls ihr auf dieser Seite so eine Möglichkeit sucht, muss ich euch leider enttäuschen, denn es gibt (aus eigener jahrelanger Erfahrung) NICHT das schnelle Geld und auch nicht das große Geld ohne Arbeit und Investition. Natürlich gibt es immer wieder Leute, die schnell viel Geld verdienen, aber diese Leute arbeiten Tag und Nacht an ihrem Geschäft und sind meistens schon jahrelang erfolgreich.

Muss ich investieren?

Stellt euch vor, ihr gründet eine Werkstatt. Ihr müsst in Werkzeug, Ersatzteile etc. investieren, damit ihr die Autos eurer Kunden reparieren könnt. Und Werkzeug kostet Geld. Genauso ist es in jedem anderen Business auch. Wenn ihr nichts habt, womit wollt ihr dann Geld machen?

Das ist ein Problem, was viele nicht verstehen. Das Geld kommt nicht vom Himmel geflogen. So verlockend es sich auch manchmal anhört (1000 € nach 3 Tagen etc.), man bekommt heute nichts mehr geschenkt. Es ist wie im normalen Job, von nichts kommt nichts. Ihr müsst, egal was ihr macht, für euer Geld arbeiten. Auch im Online Business ist alles mit sehr viel Arbeit verbunden.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, wo man mit wenig Investition viel verdienen kann, wie das Vermieten von Backlinks das Schreiben und Vermarkten eines eigenen eBooks oder z.B Affiliate-Marketing.

Es ist nicht schwer eine Webseite aufzubauen oder ein eBook zu schreiben, aber dann kommt die Vermarktung. Werbung kostet Geld. Natürlich gibt es Dinge wie die Suchmaschinenoptimierung, die man sowieso macht, aber bis eine Webseite gut rankt bei Google und Co. vergehen meist Monate und Jahre, gerade bei großer Konkurrenz des Themas und man muss sich erstmal rein lesen, wenn man keine Ahnung davon hat. Auch im Online Business kommt der schneller voran, der mehr Geld investiert.

Eine weitere gute Möglichkeit (da gehen auch die Meinungen weit auseinander) sind Unternehmen die mit Bitcoins oder anderen Kryptowährungen handeln. Ob Bitcoins und Co. auf Dauer durchhalten, kann niemand 100 % vorhersagen.

Eine weitere sehr gute Einkommensmöglichkeit ist z.B Werbung. Werbung ist ein mega Markt, mit dem ihr sehr, sehr viel Geld verdienen könnt. Ihr könnt z.B Google Adsense (Pay per Click) auf eurer Webseite schalten oder Werbeplattformen nutzen wie FutureAdPro.

Sehr lukrativ ist auch der Vertrieb von digitalen Produkten.

Es gibt unzählige Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen, aber nichts ist umsonst.

 

Wo Geld fließt fallen auch Steuern an

Was viele unterschätzen oder einfach nicht beachten sind Steuern. Jeder, der egal wie Geld verdient muss es auch versteuern. Die Meisten, die neu im Online Business sind, machen sich darüber überhaupt keine Gedanken. Aber man hat ganz schnell das Finanzamt vor der Tür stehen, wenn man seine Einnahmen nicht angibt. Manche sagen auch “Mach dir erstmal keine Gedanken, das kommt später” aber da wäre ich sehr sehr vorsichtig. Das Finanzamt bekommt früher oder später alles mit. Dazu mehr auf meinem Blog zum Thema Steuern.

Das war mal eine kleine Einleitung zum Thema Geld verdienen im Internet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern.

 

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: